Wimpernlifting

Das Wimpernlifting ist eine Anwendung, bei der die eigenen Wimpern mittels Gelkissen und verschiedenen Lotions nach oben gebogen werden.

 

Bei der Anwendung werden die eigenen Wimpern schwungvoll nach oben gebogen und gestreckt. Dies geschieht durch einen chemischen Prozess, der durch verschiedene Lotions ausgelöst wird. Die perfekt geschwungenen Wimpern, die man sonst nur mithilfe einer Wimpernzange bekommt, sollen 4 Wochen in ihrer gelifteten Position bleiben.

 

Die Behandlung

Zunächst kann man sich aussuchen, wie groß der spätere Effekt sein soll, also: wie weit die Wimpern nach oben gebogen werden sollen. Sie entscheiden sich z. B. für eine mittlere Biegung, damit ein Effekt zwar erkennbar ist, aber noch natürlich aussieht.

Je nach gewünschtem Effekt unterscheidet sich die Größe der Gelkissen, die einem zu Beginn der Behandlung auf die Augenlider - direkt an den Wimpernkranz - geklebt werden. Sie bekommen die Pads auf die Lider, nachdem diese gereinigt und die Wimpern gekämmt worden sind.

Nun werden die Wimpern an den Pads fixiert und anschließend mit einer Lifting-Lotion betupft. Diese Lotion sorgt dafür, das die Schwefelbrücken im Haar gebrochen werden und sich die Wimpern biegen lassen. Nach einer Einwirkzeit von 10 Minuten wird eine weitere Lotion aufgetragen, die die entstandene Biegung fixiert. Auch die zweite Lotion muss 10 Minuten einwirken.

Anschließend werden die Wimpern noch gefärbt und laminiert, um das Ergebnis zu verstärken.

 

Mit etwa 60 Minuten ist der Besuch in unserem Kosmetikstudio zwar nichts für zwischendurch, aber für den tollen Effekt lohnt es sich allemal. Mit einer dünnen Schicht Mascara wird der Wimpernschwung sogar noch verstärkt. Abschminken klappt trotz Wimpernlifting ganz normal."
 

Preis: € 49,00

Hier finden Sie uns

Nail Academy by Marion Montillon
Kantstraße 3
56470 Bad Marienberg (Westerwald)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 172 8122313+49 172 8122313

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nail Academy by Marion Montillon